Imperia

Imperia ist westlichstes italienisches Städtchen in Ligurien. Im Norden grenzt an Piemont, im Osten an Provinz Savona und im Westen an Frankreich. Südlicher Teil von Imperia liegt beim Ligurischen Meer. Ca. 41 500 Einwohner wohnt in diesem Städtchen. Name Imperia ist von der Name des Flusses Impero, der früher feindliche Städtchen Porto Maurizio und Oneglia trennt, abgeleitet. Zur Zeit sind diese 2 Städtchen in einer Stadt verbunden.  Gebiet rund um Imperia ist als "Riviera dei Fiori" bekannt und man kann schöne Buchten, Häfen und Täler bewundern.

 
 
 
                      

Beliebte Ferienorte

Wir stellen unsere beliebteste italienische Ferienorte vor - gerade diese Appartements, Hotels und Campingplätze gehören bei unseren Kunden zu den am besten bewerteten. Der Vorteil ist die Nähe, die idealle Ausstattung für einen ruhigen Familienurlaub, genug Spaß für junge Leute sowie die Erholungsaufenthalte für die Senioren. Sandstrände, Radfahrwege, Strandpromenade und ein großer Auswahl an Bars, Restaurants und andere Dienstleistungen - alles für den idellen Urlaub finden Sie gerade hier.

In Folgung der Benutzung unseren Webseiten bestätigen Sie Ihre Zustimme mit der Nutzung Cookiedatei in Einklang mit Schutzregeln des Privatlebens.